AktuelleNachrichten

GHM kündigt Eröffnung des ersten Chedi in Indien am Lake Powai in Mumbai an

Geplantes Soft Opening des The Chedi Mumbai für Ende 2017

27 Oktober 2016

SINGAPUR – General Hotel Management Ltd (GHM) und Rajesh LifeSpaces, eine der renommiertesten Immobiliengesellschaften von Mumbai, haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam die Marke The Chedi in die Gastronomie- und Hotellerielandschaft von Indiens wohlhabendster Stadt einzuführen.Der strategische Eintritt von Rajesh LifeSpaces in den Hotellerie-Sektor, mit dem in Singapur ansässigen Luxushotel-Management-Unternehmen als Projektpartner, ergänzt die lange Erfolgsbilanz in der Bereitstellung von Lifestyle-Wohnimmobilien in Mumbai.

Die Unterzeichnung des Management-Vertrags ist die konsequente Fortsetzung einer strategischen Partnerschaft und vertieft die Beziehungen zwischen Singapur und Indien, was für beide Seiten einen neuen Meilenstein darstellt. Hans R. Jenni, Director und President von GHM äußerte sich sehr optimistisch zu dem Projekt: „Wir wollten schon immer mit GHM in Indien präsent sein und die Möglichkeit, die Marke The Chedi in der florierenden Stadt Mumbai zu etablieren, ist sowohl eine Ehre als auch eine faszinierende Herausforderung, der sich mein Team und ich mit Begeisterung stellen.“

GHM-Dev-The-Chedi-Mumbai-Logo-Black1

The Chedi Mumbai liegt in der Nähe der Powai-Region, einem Gebiet, in dem infrastrukturelle Entwicklungen, Verkehrsverbindungen und die gesellschaftliche Basis die Grundsteine zur Bildung einer vielfältigen Community aus dort lebenden Ausländern gebildet haben. Es entwickelt sich auch immer mehr zu einem beliebten Wohnbezirk bei der lokalen Bevölkerung; der boomende Stadtteil wird zunehmend zu einer exklusiven Wohngegend für die obere Gesellschaftsschicht. Die strategische Position dieses legendären Hotels liegt unweit des Bandra Kurla Komplexes, das ehrgeizige Bauprojekt wird zu einem neuen Hub für Arbeit und Freizeit außerhalb Süd-Mumbai und beherbergt nach der Fertigstellung ein neues Kongress- und Ausstellungszentrum, ein Kunstauditorium, eine Plaza für Kultur sowie Wohnungen und Büros. Das alles, sowie die Lage des Chedi Mumbai in der Nähe des regionalen und internationalen Flughafens und der Anbindung an ein umfassendes Autobahn- und Straßennetz, gewährleistet den Gästen und Reisenden bequemes Pendeln und gute Verbindungen zwischen dem Süd- und Nordteil der Stadt. Betrachtet von all diesen Gesichtspunkten ist The Chedi Mumbai ein Zeuge der Vision des Bauherren: Es soll zu einer eigenen Destination werden, zum Epizentrum dieser Metropole.

Said Rajesh Patel, Geschäftsführer von Rajesh LifeSpaces: „Unsere Zusammenarbeit mit GHM ist eine Bündelung von Ressourcen, die das Potenzial für dieses Hotel maximal ausschöpfen werden. Das Team von GHM stellt nicht nur seine Expertise im Hotelmanagement bereit. Das Konzept für The Chedi Mumbai wird die bestehende Landschaft tiefgreifend verändern und ganz allgemein einen neuen Trend für Lifestyle und hochklassige Gastronomie setzen.“

GHM-Dev-The-Chedi-Mumbai-CGI

Die Ankündigung von The Chedi Mumbai ist Glück verheißend und stößt als drittes Entwicklungsprojekt von GHM in diesem Jahr den Expansionskurs an.Die Hotelmanagement-Gesellschaft verantwortlich für die Konzepterstellung und Realisierung der weltweit exklusivsten Resorts, darunter The Nam Hai Hoi An, The Chedi Muscat in Oman und The Chedi Andermatt in der Schweiz, hat zuvor ihre Vorhaben für The Chedi Luštica Bay in Montenegro sowie für ein neues Projekt im mittleren Marktsegment mit Tin Hotelsbekanntgegeben.

Besucher der indischen ‚City of Dreams’ können sich auf The Chedi in Mumbai mit 316 geräumigen Zimmern, fünf erstklassigen Restaurants für die anspruchsvollsten Gaumen gut situierter Reisender, zahlreichen Tagungseinrichtungen mit modernster Ausstattung und neuester Technologie sowie einem holistischen Spa- und Wellnessbereich freuen. Sie werden insgesamt ein ganz neues Konzept vorfinden, das einen sensationellen Rahmen für jedes bedeutende Event in Mumbai bietet.

Hans R. Jenni formulierte es treffend: „Das Gastronomieangebot wird The Chedi Mumbai von den anderen Konkurrenten abheben, da die Nachfrage nach gehobener Gastronomie Einheimische, dort lebende Ausländer sowie Reisende in diese neue kulinarische Wunderwelt führen wird.“


 

ÜBER GHM

GHM (General Hotel Management Ltd.) mit Sitz in Singapur wurde 1992 gegründet und gehört zu den Marktführern in der Fünf-Sterne-Hotellerie. Zu den Kernkompetenzen zählen die Entwicklung von extravaganten Hotelkonzepten sowie das Management von zeitgenössisch designten Hotels und Resorts, die jeweils einen ganz eigenen Lifestyle bieten.

Alle GHM Häuser zeichnen sich durch eine enge Anlehnung an die landestypische Architektur aus, die häufig auf das Wesentliche konzentriert ist und ganz neu und puristisch interpretiert wird. Der typische GHM-Stil ist dabei unverkennbar, da die Kombination asiatischen Designs mit regionalen Besonderheiten Anwesen schafft, die in ihrer Art einzigartig sind.  

Das aktuelle GHM-Portfolio umfasst:

Folgende GHM Hotels befinden sich in der Entwicklung:

  • The Chedi Mumbai, Indien
  • Al Bait Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate
  • The Chedi Ninghai, China
  • The Chedi Tomakomai, Hokkaido, Japan
  • The Chedi Dhapparu, Malediven
  • The Chedi Luštica Bay, Montenegro
  • The Chedi Tamouda Bay, Marokko
  • The Chedi Khorfakkan, Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate
  • The Chedi Zhudong, Hsinchu, Taiwan
  • The Chedi Club Zhudong, Hsinchu, Taiwan

Darüber hinaus hat sich GHM mit gleichgesinnten Partnern zusammengetan und ist bedeutende Kooperationen eingegangen, mit denen innovative Marken kreiert und neue Maßstäbe bei Spitzenleistung im Gastgewerbe gesetzt wurden.

Ahn Luh

Ahn Luh ist eine Joint Venture Partnerschaft zwischen Duan Qiang, Mitbegründer und Vorsitzender der Beijing Tourism Group (BTG), Adrian Zecha, dem Visionär hinter Amanresorts, dem GHM-Präsidenten und Direktor Hans R. Jenni sowie Duan Wei Hong, Gründer der Great Ocean Group.

Die Marke interpretiert die die Essenz der Gastfreundschaft der alten chinesischen Welt im heutigen Kontext zeitgemässer Eleganz. Ahn Luh reflektiert durch seinen Service, architektonische Gestaltung und Innenausstattung, wie aus der Verbindung von Tradition und Moderne ein originelles Konzept für Urban Resorts entstanden ist.

Das Ahn Luh Portfolio umfasst:

  • Ahn Luh Zhujiajiao, Shanghai (geöffnet)
  • Ahn Luh Lanting, Shaoxing (2017)
  • Ahn Luh Qiandao Lake, Hangzhou (2017)
  • Ahn Luh Yanqi, Beijing (2017)
  • Ahn Luh Huangbaishan, Henan
  • Ahn Luh Ninghai, Zhejiang
  • Ahn Luh Nanjing, Jiangsu
  • Ahn Luh Zhangjiajie, Hunan

Tin Hotels

Tin Hotels ist eine Hotelmarke des mittleren Segments mit geschmackvollen und erschwinglichen Unterkünften. Die Marke versteht und reflektiert die Lifestyle-Bedürfnisse ihrer Kunden – das Verlangen nach atemberaubenden Designs, die Beteiligung von Vollwertkost für ein holistisches Wohlbefinden, Bewusstsein für und Wertschätzung lokaler Kunst und Kultur und Wahrnehmung eines größeren ökologischen Umfelds – damit ihre Produktangebote und Serviceleistungen diesen Ethos auf alle Gäste übertragen und ein Zugehörigkeitsgefühl zur Tin Hotels-Kultur aufbauen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.GHMhotels.com oder kontaktieren Sie:


GHM Public Relations

General Hotel Management Ltd
32 Gilstead Road
Singapore 309075
T  (+65) 6223 3755
F  (+65) 6221 1535
pr@ghmhotels.com

P
E
  • Anmeldung GHM Newsletter
Reservierung