Die Schätze der Emirate

Shopping

Wir beraten Sie gerne darüber, wo Sie traditionelle Objekte der Emirate kaufen können, wie Pashminas, Kaffeekannen (Dhallahs), Kräuter, Gewürze, antike Khanjar-Dolche sowie traditionellen Schmuck. Mit unserer Liste der beliebtesten Souks (siehe nachstehend) und Insider-Adressen begeben Sie sich auf eine Zeitreise, die Sie zu den Ansichten, Klängen und Gerüchen führt, die schon die Beduinen von einst wahrnahmen, wenn sie mit ihren Kamelherden Datteln gegen Reis, Gewürze und Seide aus fernen Ländern eintauschten. Ein Pflichttermin ist der Souk Al Markazi: Obwohl der Name „Blauer Souk“ bedeutet, schimmert hier alles im Glanz edler Metalle und Steine.

In traditionellen Märkten und Läden wird grundsätzlich gefeilscht. Beachten Sie auch, dass in den älteren Einkaufsbezirken die Läden generell von 9:00 bis 13:00 Uhr und dann wieder von 16:00 bis 21:00 Uhr geöffnet sind. Moderne Einkaufszentren sind häufig ganztägig geöffnet, von 10:00 bis 22:00 oder 23:00 Uhr. Am Freitag öffnen die meisten Einkaufszentren erst ab 13:00 Uhr, nach Ende des Freitagsgebets für Muslime.

In Sharjah werden die meisten internationalen Kreditkarten akzeptiert. Wir empfehlen jedoch, zumindest ein wenig Bargeld für Einkäufe, Imbisse und Taxifahrten dabei zu haben. Bargeldautomaten finden Sie in den Einkaufs- und Restaurantbezirken von Sharjah.

Wir empfehlen folgende Souks:

  • Souq Al Arsah
  • Souq Al Shanasiyah
  • Souq Saqr
  • Souq Al Jubail
  • Central Souq
  • Souq Al Bahar
  • Sharjah Gold Centre
  • Sahara Centre
  • Al Qasba
P
E
  • Anmeldung GHM Newsletter
°C °F