AktuelleNachrichten

GHM ernennt Tommy Lai zum CEO

6 November 2018

SINGAPUR (6. Nov. 2018) – Die seit 26 Jahren aktive Luxus-Hotelgruppe GHM, die sich gerade auf die große Eröffnung eines  neuen Resorts auf der Arabischen Halbinsel vorbereitet und sich auf die nächste Phase ihrer Expansion einstellt, hat Tommy Lai zu ihrem CEO ernannt.

Der aus Singapur stammende Tommy Lai wird einige der derzeit von GHM-Mitbegründer und Präsidenten Hans R. Jenni gemanagten Aufgaben übernehmen. Die Hauptaufgabe von Tommy Lai wird  es jedoch sein,  Entwicklungsmöglichkeiten zu koordinieren und die allgemeinen Wachstumsambitionen des Unternehmens voranzutreiben.

GHM-Profile-TLai-CEO-400x400px

„Wir stehen kurz vor einigen wichtigen Neuentwicklungen, die wir in den kommenden Monaten bekannt geben werden“, so . Jenni.„Die Ernennung von  Tommy . Lai ist sowohl zeitlich als auch strategisch motiviert. Seine Erfahrung und sein Wissen, insbesondere in Bezug auf die nordasiatischen Märkte, stimmen gut mit unseren Expansionsbestrebungen und Plänen in der Regionüberein.“

Tommy. Lai wechselt zu GHM, nachdem er sechs Jahre für die thailändische Onyx Hospitality Group gearbeitet hat, wo er von Hongkong aus die Geschäfte in Nordasien leitete.Seine umfassende Kenntnis der Hotelgewerbebranche, gepaart mit seiner zielstrebigen beruflichen Entwicklung, hat ihn zum Wunschkandidaten für GHM gemacht.

„Ich bin seit Beginn meiner Karriere ein großer Bewunderer von GHM und schätze die legendären Hotels der Gruppe sehr, sowohl die ersten Anlagen wie auch die neuen Resorts,” bestätigt   Lai.„Wenn GHM auf seinen Grundlagen und Stärken aufbaut,  bin ich überzeugt, dass die Gruppe die Aufmerksamkeit eines Marktes gewinnen kann, der auf Luxus und Stil ausgerichtet ist, und gleichzeitig seinen asiatischen Wurzeln und Designschwerpunkten treu bleibt.“„Ich freue mich auf dieses spannende Kapitel, um GHM-Standorte an neuen Destinationen aufzubauen und Teil der Wachstumsmöglichkeiten von GHM zu werden“, fügt  Lai hinzu.

GHM betreibt derzeit Hotels in Asien, Europa und im Nahen Osten.Der Nahe Osten ist ein aufstrebendes Wachstumsgebiet für das Unternehmen, in dem  die Eröffnung des Al Bait in Sharjah sowie neue Projekte anstehen,  die in Kürze angekündigt werden.Das Interesse des Unternehmens an China vertieft sich durch Bauvorhaben und die Einführung von Hotels unter einer neuen Marke – Ahn Luh Resorts and Residences. Die neu entstehende Hotelgruppe hat bereits drei neue Anlagen in Shanghai, Hangzhou und Shaoxing eröffnet. Für das kommende Jahr plant sie den Start in Jiangsu und zwei weitere Anlagen in Hubei und Guangdong im Jahr 2021. Die Beteiligung von GHM an den Tin Hotels ist eine weitere Plattform zur Beschleunigung der Entwicklungspipeline der Gruppe.

P
E
  • Anmeldung GHM Newsletter