AktuelleNachrichten

GHM hisst die Chedi-Fahne auf den Malediven

Leichte Erreichbarkeit und unvergleichlicher Luxus sind die Versprechen der Insel Kudavillingili

4 February 2020

GHM kündigte Pläne an, noch in diesem Jahr The Chedi Kudavillingili, das erste Resort der Hotelkette auf den Malediven, zu eröffnen. Die Anlage mit 99 Villen wird 36 Wasservillen sowie ein 150 m langes zentrales Swimmingpool umfassen und liegt nahe des internationalen Flughafens Malé, der nur 25 Minuten mit dem Schnellboot entfernt ist.

The Chedi Kudavillingili liegt auf einer 1 km langen Koralleninsel mit dem Namen Kudavillingili und wird von einem Team von Designtalenten aus aller Welt gestaltet, das eng mit dem Team von GHM zusammenarbeitet. Die maledivische Architektur prägt das ästhetische Gesamtkonzept des Resorts, wobei die Innenarchitektur und Landschaftsgestaltung aus Singapur und das Beleuchtungskonzept aus den USA stammen.

„Unsere Pläne für The Chedi Kudavillingili werden die zeitlose Schönheit der Malediven und ihrer Menschen hervorheben, aber wir werden auch den Grundsätzen von GHM treu bleiben: intuitiver Luxus, zeitloses Design, maßgeschneiderte Erlebnisse und qualitativ hochwertiger Service“, sagte Hans R. Jenni, Mitbegründer und Präsident von GHM.

Seit der Gründung im Jahr 1992 hat sich GHM immer wieder in noch nicht so bekannte Destinationen gewagt und Resorts wie The Nam Hai in Vietnam, The Chedi Muscat in Oman und The Chedi Andermatt in der Schweiz eröffnet. Jedes dieser Resorts wurde für sein Design gelobt, das die typische lokale Architektur miteinbezieht und mit asiatischen Elementen und zeitgenössischer Schlichtheit kombiniert wird.

„Die Arbeit von GHM beeindruckt mich immer wieder – insbesondere in Bezug auf The Chedi Muscat“, sagte Dr. P. Mohamed Ali, Vorsitzender der MFAR Group, der Eigentümergesellschaft des Projekts. „Ich habe gesehen, welche Auswirkungen ein GHM-Resort auf ein Reiseziel haben kann, und ich bin gespannt, wie GHM das Luxus-Resort-Erlebnis auf den Malediven neu definieren wird, so wie sie es in Muscat getan haben.“

Wenn GHM ein neues Resort in einem bereits etablierten Reiseziel eröffnet, achtet das Team auf das Markenethos und die Notwendigkeit, seinen Gästen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, so wie es auch in anderen Resorts in seinem Portfolio getan wird.

„Dieses neue Chedi soll sich auf den Ruf von GHM stützen, der seit fast drei Jahrzehntenständig neu definiert, was angesagt ist”, sagte Hr. Jenni. „The Chedi Kudavillingili soll das bisher beste werden.“

GHM erwartet, dass die meisten Resortgäste der Stille, der ruhigen Gewässer und des unberührten Sandstrandes wegen kommen werden und um Bootsfahrten bei Sonnenuntergang, Grillabende und Angelausflüge zu unternehmen.

Neben den 36 Wasservillen gibt es auch 63 Villen auf der Insel. The Chedi Kudavillingili verfügt des Weiteren über ein Spa mit acht Behandlungsräumen über dem Wasser, einen Strandclub und eine Bar, ein ganztägig geöffnetes Restaurant und überdachte Stände, die typischen Hawker Stalls, mit vier Live-Kochstationen. Das Freizeitangebot auf der Insel reicht von Plätzen für verschiedene Sportarten bis hin zum Surfen und einer Vielzahl von Aktivitäten auf und unter Wasser.

P
E
  • Anmeldung GHM Newsletter