AktuelleNachrichten

Ein Michelin-Stern für The Japanese Restaurant

Switzerland’s iconic design hotel, The Chedi Andermatt announces that its signature Japanese restaurant has been awarded one Michelin star

11 Oktober 2017

The Chedi Andermatt verführt und berührt mit seinem Anderssein und seiner gekonnten Verbindung aus alpinem Chic und asiatischem Ausdruck sowie mit kulinarischen Erlebnissen auf Sterne-Niveau. Denn am 9. Oktober 2017 ist das Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel für sein The Japanese Restaurant zusätzlich zu den 16 GaultMillau-Punkten mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Ein schöner Erfolg für Executive Chef Dietmar Sawyere und sein Team, die ihre Gäste in der einmaligen Atmosphäre nach allen Regeln der Kochkunst mit authentischen japanischen Köstlichkeiten verwöhnen.

CAM-Dining-The-Japanese-Restaurant-Tempura-Counter

Nachdem The Chedi Andermatt von GaultMillau zum Hotel des Jahres 2017 gekürt wurde, freut sich General Manager Jean-Yves Blatt über eine weitere Auszeichnung. Denn The Japanese Restaurant ist ein Unikat in den Schweizer Alpen und darf sich ab sofort mit einem begehrten Michelin-Stern und 16 GaultMillau-Punkten schmücken. Damit sind das The Japanese Restaurant sowie das Megu im The Alpina Gstaad die einzigen japanischen Restaurants in der Schweiz, welche einen Michelin-Stern tragen. «Mit dieser erstklassigen Auszeichnung dringen wir in den exklusiven Kreis der Michelin-Sterne-Restaurants vor und wir sind stolz, dass The Chedi Andermatt mit seinem schweizweit einzigartigen Konzept überzeugt», sagt Jean-Yves Blatt, General Manager des Fünf-Sterne-Deluxe-Hotels.

CAM-Dining-The-Japanese-Restaurant-Sushi-Sashimi-Counter-01

Der Michelin-Stern ist eine Bestätigung der konstanten Spitzenleistungen, die Executive Chef Dietmar Sawyere, Sushi-Master Taniguchi Kazuki und Teppanyaki-Chef Yoshizumi Yutaro mit ihrem Team täglich erbringen und ein Zeichen dafür, dass die authentische japanische Küche mit kreativen Einflüssen Gäste aus dem In- und Ausland kulinarisch begeistert. «Der Michelin- Stern ist die höchste Auszeichnung für einen Koch und eine sehr grosse Ehre für mich. Ohne mein professionelles Team wäre dieser Michelin-Stern jedoch nicht möglich gewesen, weshalb ich ihnen diesen Erfolg widme. Ich möchte mich bei allen für ihre exzellente Leistung und den grossen Einsatz bedanken», erklärt Dietmar Sawyere, Executive Chef im The Chedi Andermatt.

Geniessen auf Japanisch

The Japanese Restaurant im The Chedi Andermatt verwöhnt seine Gäste mit authentischen japanischen Köstlichkeiten an der Sushi- und Sashimi-Bar sowie am Tempura- und Teppanyaki-Counter. Am grossen Teppan wird die japanische Küche in ihrer ganzen Pracht direkt unter den Augen der Gäste zelebriert Für noch mehr Genuss sorgen die modernen fünfbis zehngängigen Kaiseki-Menüs, welche die Spezialität des The Japanese Restaurant bilden. Sie entsprechen einem mehrgängigen japanischen Abendessen und sind mit der westlichen Haute Cuisine vergleichbar, da sie den Geschmack, die Textur, die Form und die Farben der Lebensmittel auf höchstem Niveau und in perfekter Harmonie kombinieren. Ganz der Philosophie des The Chedi Andermatt entsprechend legt das Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel auch bei The Japanese Restaurant grossen Wert auf höchste Qualität sowie die sorgfältige Auswahl und Frische der Speisen.


Über The Chedi Andermatt

Umgeben von der wundervollen Natur und ganzjährigen Schönheit der Schweizer Alpen fügt sich The Chedi Andermatt elegant in die klassischen Ski-Chalets von Andermatt ein, die das Bild dieses zeitlos charmanten Orts im Urserental prägen. Entworfen vom renommierten Architekten Jean-Michel Gathy von Denniston Architects, verbindet sich im 2013 eröffneten Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel der authentische alpine Chic der Schweiz perfekt mit asiatischem Stil. Traditionelle Materialien wie warme Hölzer und Naturstein schaffen eine intime und stilvolle Atmosphäre. Diese spiegelt sich in den 123 geräumigen Gästezimmern und Suiten ebenso wie in den hotelumfassenden Einrichtungen wider. Dazu zählen: The Club House, The Restaurant, The Japanese Restaurant, The Chalet, The Bar and Living Room, The Lobby, The Wine and Cigar Library sowie der 2400 m² grosse The Spa & Health Club. Der bekannte Hotel- und Gastroführer GaultMillau kürte The Chedi Andermatt zum Hotel des Jahres 2017. Weitere Informationen: www.thechediandermatt.com

Working alongside Chef Sawyere, the award is confirmation of the continued creativity and passion of Japanese sushi master Taniguchi Kazuki and teppanyaki chef Yoshizumi Yutaro, whose authentic cuisine is combined with creative flair.

The General Manager, Jean-Yves Blatt said: “We are now one of only two Japanese restaurants in Switzerland to be given this accolade and we are truly proud that The Chedi Andermatt’s concept has received this recognition.”

The Japanese Restaurant joins MEGU at The Alpina Gstaad as only the second Japanese restaurant in Switzerland to be awarded a Michelin star.

The Chedi Andermatt, which opened in December 2013, is one of Switzerland’s most impressive hotels, designed by visionary architect Jean-Michel Gathy providing an unusual fusion of alpine chic and Asian zen. The hotel comprises 123 rooms and suites, and features an array of dining options and an award-winning Spa & Health Club.


About The Chedi Andermatt

Jean-Michel Gathy from Denniston Architects designed the property, combining alpine chic with Asian features, apparent in the hotel’s 123 rooms and suites.  Dining options include Western and Asian cuisine at The Restaurant, The Japanese Restaurant, The Club House, The Chalet, The Wine & Cigar Library, The Lobby, The Courtyard, The Pool and The Bar and Living Room. The award-winning 2,400-square-metre Spa and Health Club uses exclusive natural products from ila, REN and Alpienne and includes a state-of-the-art health club, 35-metre pool and relaxation area.

ÜBER GHM

GHM (General Hotel Management Ltd.) mit Sitz in Singapur wurde 1992 gegründet und gehört zu den Marktführern in der Fünf-Sterne-Hotellerie. Zu den Kernkompetenzen zählen die Entwicklung von extravaganten Hotelkonzepten sowie das Management von zeitgenössisch designten Hotels und Resorts, die jeweils einen ganz eigenen Lifestyle bieten.

Alle GHM Häuser zeichnen sich durch eine enge Anlehnung an die landestypische Architektur aus, die häufig auf das Wesentliche konzentriert ist und ganz neu und puristisch interpretiert wird. Der typische GHM-Stil ist dabei unverkennbar, da die Kombination asiatischen Designs mit regionalen Besonderheiten Anwesen schafft, die in ihrer Art einzigartig sind.  

Das aktuelle GHM-Portfolio umfasst:

Folgende GHM Hotels befinden sich in der Entwicklung:

  • The Chedi Mumbai, Indien
  • Al Bait Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate
  • The Chedi Ninghai, China
  • The Chedi Tomakomai, Hokkaido, Japan
  • The Chedi Dhapparu, Malediven
  • The Chedi Luštica Bay, Montenegro
  • The Chedi Tamouda Bay, Marokko
  • The Chedi Khorfakkan, Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate
  • The Chedi Zhudong, Hsinchu, Taiwan
  • The Chedi Club Zhudong, Hsinchu, Taiwan

Darüber hinaus hat sich GHM mit gleichgesinnten Partnern zusammengetan und ist bedeutende Kooperationen eingegangen, mit denen innovative Marken kreiert und neue Maßstäbe bei Spitzenleistung im Gastgewerbe gesetzt wurden.

Ahn Luh

Ahn Luh ist eine Joint Venture Partnerschaft zwischen Duan Qiang, Mitbegründer und Vorsitzender der Beijing Tourism Group (BTG), Adrian Zecha, dem Visionär hinter Amanresorts, dem GHM-Präsidenten und Direktor Hans R. Jenni sowie Duan Wei Hong, Gründer der Great Ocean Group.

Die Marke interpretiert die die Essenz der Gastfreundschaft der alten chinesischen Welt im heutigen Kontext zeitgemässer Eleganz. Ahn Luh reflektiert durch seinen Service, architektonische Gestaltung und Innenausstattung, wie aus der Verbindung von Tradition und Moderne ein originelles Konzept für Urban Resorts entstanden ist.

Das Ahn Luh Portfolio umfasst:

  • Ahn Luh Zhujiajiao, Shanghai (geöffnet)
  • Ahn Luh Lanting, Shaoxing (2017)
  • Ahn Luh Qiandao Lake, Hangzhou (2017)
  • Ahn Luh Yanqi, Beijing (2017)
  • Ahn Luh Zhangjiajie, Hunan

Tin Hotels

Tin Hotels ist eine Hotelmarke des mittleren Segments mit geschmackvollen und erschwinglichen Unterkünften. Die Marke versteht und reflektiert die Lifestyle-Bedürfnisse ihrer Kunden – das Verlangen nach atemberaubenden Designs, die Beteiligung von Vollwertkost für ein holistisches Wohlbefinden, Bewusstsein für und Wertschätzung lokaler Kunst und Kultur und Wahrnehmung eines größeren ökologischen Umfelds – damit ihre Produktangebote und Serviceleistungen diesen Ethos auf alle Gäste übertragen und ein Zugehörigkeitsgefühl zur Tin Hotels-Kultur aufbauen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.GHMhotels.com oder kontaktieren Sie:


GHM Public Relations

General Hotel Management Ltd
32 Gilstead Road
Singapore 309075
T  (+65) 6223 3755
F  (+65) 6221 1535
pr@ghmhotels.com

P
E
  • Anmeldung GHM Newsletter
Reservations