AktuelleNachrichten

GHM plant neues Chedi für Katar

Ein Resort mit 91 Zimmern mit Heritage Design wird im Katara Cultural Village in Doha eröffnet

8 March 2021

GHM kündigte Pläne zur Eröffnung eines neuen Luxusresorts an, das 59 Zimmer und Suiten und 32 Chalets und Villen im Katara Cultural Village in der Hauptstadt von Katar, Doha, beherbergen soll.

Das Projekt wurde von Triple A, einem Immobilienkonsortium mit Sitz in Katar, in Partnerschaft mit der Katara Cultural Village entwickelt. The Chedi Katara Hotel & Resort, Doha, Katar, wird innerhalb der 100 ha großen Katara Cultural Village am Meer liegen. Der Distrikt umfasst Theater, Konzertsäle, Galerien, Moscheen, Restaurants, Geschäfte, einen Park und ein Freiluft-Amphitheater.

Die Gegend ist ein begehrtes Reiseziel für gut situierte Reisende, die Katar und das kulturelle Erbe der Region erkunden möchten. Alle Sehenswürdigkeiten von Katara, die für Fußgänger geeignet sind, werden von der Anlage aus zu Fuß oder mit dem Buggy erreichbar sein.

„Die Katara Cultural Village ist ein Mikrokosmos, in dem alles vorhanden ist, was Katar ausmacht und wonach es strebt“, sagte Tommy Lai, CEO von GHM. „Unser Resort soll sowohl ein Ausgangspunkt als auch eine Erholungsmöglichkeit für eine der eindrucksvollsten Erfahrungen sein, die man in dieser Region machen kann. Es ist eine Oase der Ruhe und des kulturellen Erbes inmitten einer dynamischen und modernen Stadt.“

Das Design ist eine Hommage an die Pracht der indischen Mogul-Architektur und zeigt ebenso den osmanischen Einfluss. Das Hauptgebäude des neuen Chedi wird eine Lobby-Lounge mit 180°-Panoramablick auf das Meer, einen großen Spa und Fitness-Bereich, Zimmer und Suiten mit Terrassen und Blick auf den arabischen Golf und die Skyline von Doha bieten.

Die 32 Villen, die sich in den weitläufigen Landschaftsgärten in den Katara Hills verteilen, sind mit einem bis fünf Schlafzimmern ausgestattet,verfügen alle über einen privaten Garten und Swimmingpool und bieten Privatsphäre, Luxus und Ruhe im Herzen der Stadt.

Das Gastronomie-Angebot umfasst ein ganztägig geöffnetes Restaurant im Erdgeschoss des Hotelgebäudes mit Live-Cooking-Stationen und der edlen Lobby Lounge, die das Erlebnis bei der Ankunft zusätzlich aufwertet. Eine exklusive Zigarrenlounge befindet sich im Erdgeschoss an einem Ende des Gebäudes und grenzt an die Chedi Lounge des Resorts.

An der Strandpromenade akzentuiert ein langer Swimmingpool das Hauptgebäude des Resorts, während ein zweiter Infinity-Pool eine entspannte Umgebung für Familien bietet, die im separaten Beach Club eine große Auswahl an Snacks und frischen Säften genießen können.

Für die Architektur der Anlage zeichnet WATG verantwortlich, eine Firma mit Sitz in den USA, die auf 75 Jahre Erfahrung zurückblickt. Das Unternehmen ist bekannt für die Gestaltung einiger der weltweit führenden Hotels, darunter das erste Hotel mit Überwasser-Villen (1961 in Bora Bora) sowie andere Prachtbauten in der Region wie das Königliche Opernhaus in Muscat. Wimberly Interiors, eine Tochtergesellschaft, wird sich um die Inneneinrichtung des neuen Resorts kümmern und eine Umgebung schaffen, die ganz im Zeichen von Eleganz und Ruhe steht.

Das Resort wird voraussichtlich im Juli 2022 eröffnet, noch vor der Fußballweltmeisterschaft.

Derzeit betreibt die Gruppe folgende Hotels und Resorts: The Chedi Al Bait, Sharjah, VAE, The Chedi Muscat, Oman, The Chedi Andermatt, Schweiz, und The Chedi Hotel & Residences Luštica Bay, Montenegro.

The Chedi Al Bait, Sharjah, VAE wurde erst kürzlich von der Reisezeitschrift Travel + Leisure als einer der bemerkenswertesten Hotelneuzugänge des Jahres auf der IT-Liste 2020 erwähnt. The Chedi Muscat, Oman, wurde ebenfalls als Nummer Zwei der Hotels im Nahen Osten und Nordafrika bei den World’s Best Awards der Zeitschrift Travel + Leisure ausgezeichnet.

P
E
  • Anmeldung GHM Newsletter

    Anmeldung GHM Newsletter